Startseite
  Über...
  Archiv
  B-Day
  Vofi's
  Shisha-Sessions
  FRIX
  Rootdown Festival
  Stufenfahrt RvW
  HG67
  Geile Fotos
  10b-elite class
  Unsre Sprüche
  Holidays & Plans
  Sprüche
  Insider
  done by class 10b
  My Connections
  About me
  Krasse Filme
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Schnubbis page
   Lydias blog
   Jasmins blog



http://myblog.de/duo-eins

Gratis bloggen bei
myblog.de





Es gibt einige Sprüche, die sind echt schön, einige die sind echt dämlich und einige die sind eifach nur zum lachen...


,,Er ist so herrlich unkompliziert."
,,Ja, unkompliziert oder einfach nur blöd."

Leidenschaft.
Sie lauert in uns allen.
Sie schläft und wartet und plötzlich bricht sie unerwartet und ungewollt hervor.
Sie öffnet ihr Maul und heult.
Sie spricht zu uns und leitet uns.
Die Leidenschaft beherrscht uns alle und wir gehorchen ihr, was bleibt uns anderes übrig?
Die Leidenschaft beschert uns die stärksten Empfindungen-
die Wonne der Liebe,
das Feuer des Hasses und
den tiefen Schmerz der Traurer.
Manchmal ist der Schmerz größer, als wir ertragen können.
Könnten wir ohne Leidenschaft leben, fänden wir vielleicht etwas Frieden.
Doch in unserem Inneren wären wir leer.
Wie leere Räume, dunkel und verfallen.
Ohne Leidenschaft wären wir so gut wie tod.

Falls ich in fünf Minuten nicht wieder da bin, warte einfach etwas länger.

Das beste Mittel getäuscht zu werden, ist, sich für schlauer zu halten, als andere.

Lieber mit allen Wassern gewaschen, als nicht ganz sauber.

,,Du bist aus dem Nichts gekommen und ins Nichts gehst du zurück. Was hast du also verloren? Nichts!"

,,Hast du einen Grund, nicht herin zukommen?"
,,Ich denk mir gerade einen aus."

Im Leben eines jeden Menschen gibt es Wndepunkte.
Sie prägen einen für seine weitere Entwiklung.
Manchmal kommt es vor,
dass man es kaum bemerkt.
Und manchmal sind sie nicht zu übesehen.

Es ist doch immer so,
selbst wenn man sie kommen sieht,
ist man vor Überraschungen nicht gefeit.
Wir alle wollen,
dass unser Leben so bleibt, wie es ist,
doch es ändert sich.
Sind wir also hilflos,
nur Marionetten? Nein!
Es gin#bt immer wieder Wendepunkte,
so ist das Leben.
Es kommt darauf an,
was man daraus macht.
In diesem Moment erkennt amn, wer man ist.

Versagen gehört zu unserer Welt.
Es gint keine absolute Sicherheit.
Versagen ist menschlich.
Mit Versagen nicht zu rechenen,
ist verantwortungslos und unmenschlich.

Die Täume der menschen können manchmal den Himmel erzittern lassen.
Voarausgesetzt, dass sie sich gegenseitig ergänzen.
Aber wenn sich zwei Träume gegenseitig abstoßen,
dann entsteht im Herzen derjenigen,
die weiter daran festhalten, Angst und Hass.

Mein einziger Ausweg,
meiner Seele zum Trotz
Stelle ich mich.
Das Schwert geradeaus,
zum Kampf bereit,
stelle ich mich meinem Gegner,
der mich anlächelt,
die Hand nach mir ausstreckt,
mir meine Schwächen zeigt.
Schwer wird das Schwert
und entgleitet mir.
Ich aknn nicht bekämpfen,
was meine Seele umschließt.
Ein dunkles Schicksal
ohne jegliche Hoffnung.
Auf den Knien angelangt
flehe ich um Gnade.
Doch meiner Bitte zum trotz
umarmt er mich in ewiger Sanftheit.
Gehasster Feind,
ich liebe dich!

Es gibt keine dummen Fragen,
nur Dumme die nicht fragen.

Wenn man sich dem Schicksal wiedersetzt,
sollte man dies mit einem Lächeln tun,
denn in einem aussichtslosen Kampf
ist Aufgeben der höchste Verrat.

Ich verspreche nichts, aber das halte ich auch.

,,Geld allein macht nicht glücklich."
,,Stimmt. Man muss es auch besitzen."

Lach doch, Gott liebt dich. Aber lach nicht zu laut, er ist der Einzige.

,,Die Zeit heilt alle Wunden."
,,DAs stimmt nicht. Man gewöhnt sich nur an den Schmerz."

,,Wo die Liebe hinfällt, das weiß kein Mensch."
,,Ja, und dies Mal ist sie absolut ins Klo gefallen."

,,Du selbstsüchtiger, gieriger, planloser, brutaler, egoistischer Lüstling."
,,Du hast 'grausam' vergessen. Und 'schön' , oder?"

,,Das sind mehr als vier Liter Blut!"
,,Man könnte also saggen, er ist auf Reserve gelaufen."

,,Er glaubte er könnte die Dunkelheit aus der Welt des Lichtes vertreiben.
Aber Licht und Dunkelheit sind nicht zu trennen.
Wo Licht ist, da ist auch Dunkelheit."


Wer den Tod nicht fürchtet, der ist stark.
Doch ihn besiegen kann nur, wer um die Kostbarkeit des Lebens weiß.

Gestern standen wir am Abgrund,
heute sind wir einen Schritt weiter.

Was wir heute tun, entscheidet,
wie die Welt morgen aussieht.

Der Mut besteht nicht darin,
die Gefahr zu übersehen,
sondern sie sehend zu überwinden.

Ich habe keine Zeit, mich zu beeilen.

Sie: "Du hast wirklich den Mut, mir ins Gesicht zu sehen?" Er: "Man gewöhnt sich an alles!"

"Warum bist du immer anderer Ansicht als ich?" "Weil wir sonst immer beide im Unrecht wären!"

Ich gehe nicht um zu sterben, sondern um herauszufinden ob ich noch lebe.

"Nothing is forever, not even the light"

One day is the time to say goodby and leave all things behind.

"Wenn da wirklich jemand sein sollte, der nach mir ruft dann werde ich ihn finden und wenn ich ihn gefunden habe, hau ich ihm aufs Maul und bring ihn zum schweigen!"

Du hast nur vier pfeile, soll der fünfte sich vielleicht tot lachen?

Es ist tiefe Nacht. ,,Ich kann es einfach nicht leiden, im dunkeln zu tappen ... bildlich gesprochen."

Was meinst Du als Unbeteiligter eigentlich zum Thema Intelligenz?"

Noch so ein Spruch und Du kannst Dein Essen aus der Schnabeltasse lutschen."

Du bist einzigartig, jedenfalls hofft das die ganze Menschheit."

Ich antworte mit einem entschiedenen "Vielleicht"!

Wer kriecht, kann nicht stolpern.

Eine Lösung hätte ich, aber die paßt nicht zum Problem.

Die erste Nacht am Galgen ist die schlimmste...

Einer für alle, und - nichts für ungut...

Der Tod ist ein bleibender Schaden.

Lieber soziales Klimbim als atomares Bum Bum.

Keiner ist unnütz. Man kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen!

Alkohol tötet langsam, wir haben Zeit!

Ein Pessimist ist ein Optimist mit mehr Erfahrung.

Wo kämen wir nur hin, wenn wir immer nur fragen wo kämen wir
hin und nicht gingen um zu sehen, wohin wir kämen wenn wir gingen?

Das Leben ist ein schlechter Witz, und wenn ich rausfinde,
wer ihn erzählt, würg ich ihn...

Wo ich bin, herrscht Chaos.
Aber ich kann nicht überall sein!

Wir leben alle unter dem gleichen Sternenhimmel,
aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.

Wenn man kämpft, kann man verlieren.
Wenn man nicht kämpft, hat man schon verloren.

Du bist so erotisch, wie ein Verkehrsunfall.

Du bist so hell, wie ein Tunnel.

Red nicht so billig, ich kauf die so wie so nicht.

Es gibt keine Maschine,
die messen kann, wie egal du mir bist.

Hast du ein Foto von dir?
Ich sammle Bilder von Naturkatastrophen.

Mein Gott, wie siehst du denn aus?
Bist du mit dem Kopf in einen Mähdrescher geraten?

"Entschuldigt mich, ich öffne mir die Pulsadern."

Lieber Arm dran als Bein ab

Das Wissen verfolgt mich - doch ich bin schneller!

Bildung ist das, was die meisten empfangen, viele weitergeben und wenige haben.

Keiner hat mich gefragt, ob ich leben will - also sagt mir auch nicht, wie ich zu leben habe!

Nimm's leicht!
Nimm mich!

töte aus liebe und du bist ein Mörder
töte aus religiösen gründen und du bist ein Märtyrer
töte zum schutz des volkes und du bist ein Held

Liebe ist das Vorspiel zu Katastrophen und Verzweiflung

Schüler seufzend:"Ich glaube, ich sterbe..."
Lehrer pikiert: "Aber bitte nicht in meinem Unterricht!"

"Weißt du eigentlich wie die Definition von Wahnsinn lautet? Man wiederholt immer und immer wieder dasselbe Verhalten und erwartet dann ein anderes Ergebnis."

auf deck. ALLE sollen dieses putzen. A liegt nur rum und bräunt sich.
Käpt.: was tun sie da A?
A: so wenig wie möglich

A: was ist denn unsere Mission? die 7 zwerge retten??

A: also, wenn das ein verstoß ist, wegen dem man suspendiert werden kann, übernehme ich gerne die volle verantwortung

"Den kannst du nach der Story echt in Therapie schicken... der ist echt ein wandelndes Bündel Komplexe und Traumata, das is schon nicht mehr witzig..."

sparrol (zu will): falls du auf den geeigneten augenblick gewartet hast... das war
er

typ: aber, er war doch unbewaffnet. sie haben einen unbewaffneten erschossen
hauptdarsteller: (weiß nicht mehr, wer das war): er hätte sich eben bewaffnen
sollen

F: Wann ist Ihr Geburtstag?
A: 15. Juli
F: Welches Jahr?
A: Jedes Jahr.

,,Was ist denn schon ein Mann im Käfig?"
,,Artgerechte Haltung."

Als du geboren wurdest, war es ein regnerischer Tag.
Doch es war nicht wirklich Regen, der fiel.
Es war der Himmel, der weinte, weil er seinen schönsten Stern verlor.

,,....." ,,Und womit? Mit Recht!"

Kann man sich eigentlich im Handumdrehn den Fuß brechen?

Genau genommen ist Sport nur eine aufwändigere Methode, Krankheit durch Unfälle zu ersetzen.

Und die Gräfin lächelte kühl, was angesichts der Hitze echt angenehm war.

Ihre Frage ist so gut, dass ich sie nicht durch meine Antwort verderben möchte.

Wenn man in die falsche Richtung läuft, hat es keinen Sinn, das Tempo zu erhöhen.

Es ist immer wieder erstaunlich, wie schnell sich die miserable Gegenwart in die gute alte Zeit verwandelt

Wer täglich die Zeit totschlägt, kann nicht so hrmlos sein, wie er immer tut.

,,Was schlägst du vor? Passiven Widerstand?"
,,Nicht doch! Ich schlage aktive Flucht vor."

,,Hatten wir nicht mal ne Verabredung? Oder sogar zwei?"
,,Es muss einegewesen sein. Ich mache nie den gleichen Fehler zweimal.

,,Ich denke, ich könnte dich sehr glücklich machen."
,,Warum? gehst du schon?"

,,Lydia! Nimm den Ball!"
Lydia:,, Nö."

E-bay ist die moderne Form der Müllentsorgung. Früher musste man extra in den Wald,
um den Kühlschrank zu vergraben.

Der Gipfel der Faulheit ist dann erreicht,
wenn man zum Nichtstun keine Lust hat.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung